Babys erste Schuhe

 

Babyschuhe auswählen

 

Gerade Schuhe für Babys müssen sehr sorgsam ausgewählt werden, denn falsch gewähltes Schuhwerk kann gerade in diesem jungen Alter zu ernsthaften Problemen führen, die sich mitunter erst im jugendlichen oder gar Erwachsenenalter zeigen. Daher ist es erforderlich, nicht nur auf die richtige Größe und das passende Material zu achten, sondern auch das richtige Modell zum jeweiligen Zweck auszuwählen.

Alle Babyschuhe müssen in der Größe unbedingt passend sein. Einmal abgesehen davon, dass zu große Schuhe wegen der Stolpergefahr nicht ungefährlich sind, können zu kleine beziehungsweise zu enge Schuhe irreparable Fuß- und Haltungsschäden verursachen.

Einige Millimeter Spielraum für die Zehen sind daher erforderlich. Grundsätzlich gilt für Babyschuhwerk: je weniger flexibel der Schuh ist, desto kürzer sollte die Tragezeit sein.

Babys und Kleinkinder sollten sich so oft wie möglich bewegen können, ohne durch starres Schuhwerk eingeschränkt zu werden. Nur so können sich die Füße optimal entwickeln.

 

Krabbelschuhe

 

Als erstes Paar Babyschuhe kommen insbesondere Krabbelschuhe in Frage.

Diese Schuhe sind ähnlich wie Babysocken weich und anschmiegsam, so dass sie auch beim Sitzen oder Knien nicht stören. Damit die kleinen Füße warm gehalten werden, sollten Krabbelschuhe ein wenig gefüttert sein. Hierfür bieten sich Teddyfell aus Polyester oder auch natürliche Wollmaterialien an.

Die Sohle von Krabbelschuhen sollte nach Möglichkeit aus weichem Echtleder oder Textilmaterialien bestehen. Beide sind strapazierfähig und bieten auch bei den ersten Stehversuchen genug Halt.

Ein Klettverschluss ist praktisch, denn er erleichtert das An- und Ausziehen. Als Hausschuhe sind diese weichen und flexiblen Schuhe daher ebenfalls sehr zu empfehlen.

Für ältere Babys oder Kleinkinder werden sie beim längerenTragen allerdings häufig zu warm, dann eignen sich im Haus eher flache, ungefütterte Schuhe.

Lauflernschuhe sollten über eine flexible Kunststoffsohle verfügen, die den Fuß unterstützt. Eine starre Sohle ist jedoch nicht geeignet.

Als Obermaterial bieten sich insbesondere Naturmaterialien wie Leder oder Filz an, aber auch Kunstfasern sind geeignet. Auch hier sind die passende Größe und auch die Breite sehr wichtig, um dem Babyfuß den richtigen Halt zu geben.

Optimal ist es, wenn der Schuh schön gestaltet ist, so dass die Kinder ihn gerne anziehen mögen. Wir wollen ja auch, dass unser Kleiner auch optisch etwas her macht mit seinen Babyschuhen.

Babyschuhe
90 Bewertungen
Babyschuhe
weicher Feinstrick – Stopper bis an die Zehen!.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 19.08.2017 um 22:14 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm