Autokindersitz – Tipps Kauf sicherer Kindersitz

 

Guter Schutz mit passendem Autokindersitz

 

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Autokindersitz für ihr Kind? Das gute vorneweg: Um ein gutes Schutzpotential für ihr Kind während der Autofahrt zu bekommen muss man garnicht den teuersten Kindersitz nehmen. Die Bandbreite für Autokindersitze liegt zwischen 50 Euro und 500 Euro. Doch der Preis geht nicht unbedingt konform mit steigender Sicherheit. Dies zeigen unabhängige Bewertungen!

 

Grundlage für die gekonnte Wahl eines Auto Kindersitzes

 

In folgenden werden diese Punkte behandelt:

  • ab wann Kindersitz und Autokindersitz wie lange
  • Prüfnormen
  • einfache, prinzipielle Regeln beim günstig Autokindersitz kaufen
  • Kindersitz für Autos Hersteller
  • Ab wann welcher Kindersitz
  • Gute Autokindersitze

 

Ab wann braucht es einen Kindersitz im Auto

 

Keine Ausnahme: bis zu 9 kg Körpergewicht dürfen Kinder niemals in der Fahrtrichtung befördert werden. Bis zu diesem Gewicht müssen Sie ihr Kind in einer Babyschale im Auto mitnehmen. Empfohlen ist gegen die Fahrtrichtung. Prüfnorm ECE 44-03 / 44-04. Derzeit aktuelle Babyschalen entsprechen der Gruppe 0 plus. Bei Frühchen bestehen Sonderbedingungen. Danach kommt der Autokindersitz.

 

Wie lange muss ihr Kind einen Autokindersitz haben?

 

Hier gibt es eine klare gesetzliche Regelung. Ein Kind bis zum vollendeten 12 Lebensjahr, wenn es kleiner als 150 cm ist darf nur in einem geeigneten Kinderrückhaltesystem mit aktueller Prüfnorm im Auto mitgenommen werden. Doch auch mit 150 cm Körpergröße ist ein ordnungsgemäßer Gurtverlauf selten möglich!

 

Prüfnormen bei Auto-Kindersitzen

 

Eines gleich vorweg: die alte Prüfnorm ECE R 44-02 oder gar die ECE R 44-01 haben seit dem 08. April 2008 die Zulassung verloren. Also aufgepasst wenn Sie einem gebrauchten Autokindersitz kaufen wollen. Doch davon sei eh abgeraten, selbst bei leichten Auffahrunfällen sind die Sicherheitsgurte ausgeleiert. Und schnell kann so ein Kindersitz schon mal runtergefallen sein ohne direkte äüßere Schäden!

Heutige aktuelle getestetet und zugelassende Kindersitze fürs Auto müssen die europäische Prüfnorm ECE R 44, Version 04 ( ECE R 44-04). Auch die Versionsnummer 03 ist noch zugelassen. Orangefarbenes Sicherheitsetikett.

Seit dem 09. Juli 2013 gibt es auch parallel die Prüfnorm ECE R 129, Version 00 erkennbar am Label I-Size. Anfänglich nur für Isofix Systeme.

Wo liegt der Unterschied? Die europäische  Prüfnorm ECE 44 teilt Kinderrückhalteeinrichtungen in verschiedene Gewichtsgruppen ein: Gruppe 0 = Geburt bis 10 kg, Gruppe 0 plus = Geburt bis 13 kg, Gruppe 1 = 9 – 18 kg, Gruppe 2 = 15 – 25 kg und Gruppe 3 = 22 bis 36 kg

Dagegen erfolgt bei I-Size die Einteilung nach Alter und Größe des Kindes. Derzeit ist das I-Size Kindersitze Angebot noch mager. Die interessanteste Entwicklung ist die Aufnahme des Seitenaufprallschutzes bei dieser Norm. Bis zum Alter von 15 Monaten ist der Rückwärtsmontage vorgeschrieben. Und alle i-Size-Autokindersitze werden mit dem Einrast­system Isofix befestigt. Dazu braucht ihr Auto montierte Isofix Halterungen!

 

Einfache Grundregeln fürs Autokindersitz kaufen

 

Neutrale Informationen vom ADAC und von Stiftung Warentest lesen. Testsieger müssen allerdings nicht die optimale Wahl sein! Der Autokindersitz muss zu Kind und Auto passen!

Fachhandel oder etablierte Onlinehändler nutzen. So sind günstige Sitze ( bsw. aus Asien ) unter fantasievollen Namen bei ebay vertrieben mit Vorsicht zu geniessen. Solch ein günstiger Autokindersitz ist auch schnell wieder vom Markt verschwunden und taucht unter einem neuen Produktnamen wieder auf. So schnell kann ein seriöses Testinstitut garnicht arbeiten.

Jedenfalls probesitzen in Realität ohne dicke Kleidung, anschnallen und wieder abschnallen lohnt! Obendrein testen wie die Bedienung ist. Das geht auch bei online bestellten Autokindersitzen. Kurzum, wie ist die Handhabung und auch das Gefühl im Auto?

Gebrauchte Autokindersitze über Second Hand ist immer etwas Risiko wenn man den Vorbesitzer nicht wirklich kennt. Zumindest aber auf die aktuellen Prüfnormen achten!

 

Liste der Hersteller von Autokindersitzen

 

Man kann auch aus dieser Liste die bekannten Auto-Kindersitz Hersteller direkt über deren Website besuchen:

  • ABC Design aus 79774 Albbruck  http://www.abc-design.de/
  • Bébé Confort aus Kananda http://www.bebeconfort.com/
  • Votex GmbH Bobsy (Tochter der VW) AG http://www.votex.de
  • Chicco Babyausstattung GmbH aus 63128 Dietzenbach http://www.chicco.de
  • CONCORD GmbH aus 95346 Stadtsteinach http://www.concord.de
  • CYBEX in Europe aus 95326 Kulmbach http://www.cybex-online.com
  • Dremefa jetzt Bobike  Niederlande http://www.bobike.nl/en/Bobike-you-re-sitting-pretty.htm
  • Dorel Industries Inc. Niederlande ( Maxi-Cosi, Safety1st und Bébé Confort ) http://www.dorel.com/marques.htm
  • Emmaljunga Deutschland GmbH aus 45136 Essen http://www.emmaljunga.de/
  • hauck GmbH + Co. KG aus 96242 Sonnefeld  http://www.hauck.de/
  • HTS BeSafe Safety AB aus 30982 Pattensen  http://www.hts.no/
  • Kiddy GmbH aus 95032 Hof/Saale  http://www.kiddy.de/
  • Kids im Sitz GmbH aus 78244 Gottmadingen  http://www.kids-im-sitz.de/
  • Dorel Germany aus 50226 Frechen-Königsdorf  http://www.maxi-cosi.de/de-de
  • Osann Company 78244 Gottmadingen  http://www.nania.de/
  • RECARO Child Safety GmbH & Co. KG aus 95352 Marktleugast  http://de.recaro-cs.com/
  • BRITAX RÖMER Kindersicherheit GmbH aus 89077 Ulm ( Isofix )  http://www.britax-roemer.de/
  • Storchenmühle ( Recaro Gruppe ) aus 95352 Marktleugast    http://www.storchenmuehle.de/
  • Sunshine Kids Juvenile Products GmbH aus 80335 München  http://www.skjp.com/
  • TAKATA AG aus 63743 Aschaffenburg http://www.takata.com
  • WAVO aus 78224 Singen  http://www.skjp.com/

 

Ab wann welchen Autokindersitz kaufen?

 

Kurzum ist dies vom Alter und von der Körpergröße wie auch vom Körpergewicht abhängig. Auf jeden Fall sollten Sie sich da penibel an die entsprechenden Angaben auf dem Etikett der Prüfnorm halten. Rechtlich gesehen können Kinder ab einer Körpergröße die normalen Autogurte benutzen. Jedenfalls nach Körpergröße empfiehlt sich dann zumindest eine Sitzerhöhung.

 

Was ist ein guter Autokindersitz?

 

So, nun geht es um konkrete Autokindersitz Angebote.

Zuerst geht es um die Entscheidung Isofix Haltesystem möglich im Auto oder herkömmliche Automatikgurte.

Bei den einzelnen Kindersitzen müssen Sie dann noch speziell auf die gewünschten Prüfnormdaten halten.

Sale
Cybex Silver Kinderautositz Pallas-fix
516 Bewertungen
Cybex Silver Kinderautositz Pallas-fix
Gut bewerteter und geschätzter Autokindersitz mit einer wirklich langen Nutzdauer! Ausgeklügeltes System, daher  eeignet für Gruppe I / II / III – 9-36 kg (ca. 9 Monate – 12 Jahre), Isofix Connect System für extra  Sicherheit aber auch von Pallas-fix auf Solution X-fix umsteckbar, Sicherheitskissen ist leicht verstellbar, das heisst Komfort wie auch optimale Luftzirkulation, als Gruppe I Autokindersitz lässt sich dieser Kindersitz ab  ca. 3 Jahren (15 kg) mit wenigen einfachen Handgriffen zum Gruppe II/III Cybex Solution X-fix Sitz umbauen – übrigens,  Pallas-fix können Sie auch in Fahrzeugen ohne Isofix Vorrichtung einsetzen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 25.06.2017 um 20:59 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

 

SATURN AUTOKINDERSITZ GRUPPE I,II und III 9-36 kg ECE R44/04 zertifiert
325 Bewertungen
SATURN AUTOKINDERSITZ GRUPPE I,II und III 9-36 kg ECE R44/04 zertifiert
Dieser Autokindersitz zählt nicht umsonst zu den meistverkauftesten Autokindersitzen. Insgesamt stimmt hier das Verhältnis Bewertung, Preis und Nutzen optimal! Und das gute: bei diesem Sitz haben sie mehrere Normgruppen in einem, Quasi ein mitwachsendes Modell! Das spart also doppelt Geld und Kaufstress. Hoher Seitenaufprallschutz = SPS – Side Protection System.Montage im Auto als leicht und sicher bewertet. Polsterung angenehm da extra weich, dabei Reinigung möglich. 5 Punkte Sicherheitsgurt bieten extra Sicherheit. Vier Sitzpositionen einstellbar, universeller Kindersitz der Gruppe I,II und III also für Kinder mit einem Körpergewichtewicht von 9-36 kg. Gurtstraffheit wird extra reguliert!

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 25.06.2017 um 20:59 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm